09. A KURAT

EINREICHUNG FÜR DIE VIENNA DESIGN WEEK

STADTARBEIT 2019.

EIN PROJEKT MIT OTTO BÄUERLE, NAIMA HARTMAN, FALK LENNART KREMZOW, HENRI SCHOETTER & PASCAL SIMON

VISUELLE KOMMUNIKATION UMGIBT UNS JEDEN TAG UND IST ZU EINEM FESTEN BESTANDTEIL UNSERER UMWELT UND UNSERES ALLTAGS GEWORDEN. SIE FUNKTIONIERT VOR ALLEM SCHNELL UND EFFIZIENT, WODURCH SIE SICH IM DIGITALEN NIRVANA UND INDIREKTER BELANGLOSIGKEIT VERLIERT.

 

DIE AKTION ›A KURAT – ALSERGRUND STELLT AUS‹ VERSTEHT SICH ALS ANEIGNUNG DES STADTRAUMS ALS INFORMELLE AUSTELLUNGSFLÄCHE. AKTEURE DES KOLLEKTIVS STADT WERDEN ZU KÜNSTLERN. EINGEREICHTE ARBEITEN VON KULTURSCHAFFENDEN ALLER DISZIPLINEN WERDEN AUS DEM DIGITALEN NIRVANA UND DEN GALERIEN AUF MOBILEN AUFSTELLERN IN DIE STADT GETRAGEN. 

EINE NICHT KURATIERTE AUSSTELLUNG UNTER FREIEM HIMMEL ENTSTEHT. DER RAUM DER BEWOHNER ERWEITERT UND TRANSFORMIERT SICH DURCH NEUE INHALTE. VISUELLE KOMMUNIKATION RÜCKT IN DEN PHYSISCH NAHBAREN RAUM UND WIRD IM STADTRAUM IMPLEMENTIERT. 

© anna kazianka_axiom_a kurat-1.jpg
© anna kazianka_axiom_a kurat-2.jpg
© anna kazianka_axiom_a kurat-3.jpg
© anna kazianka_axiom_a kurat-4.jpg