01. CEKATI-WARTEN

FOTODOKUMENTARISCHE KARTOGRAFIE

DER PERIPHERIE IN ISTRIEN.

 

PUBLIZIERT MIT VERLAG HATJE CANTZ,

DEZEMBER 2021.

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

FALK LENNART KREMZOW.

Pfeil.jpg

DIESE FOTODOKUMENTATION HÄLT MIT 26 BUSHALTESTELLEN MOMENTE DER PERIPHERIE IM KROATISCHEN ISTRIEN FEST. DOKUMENTARISCH UND KONZEPTUELL NÄHERT SICH DIE FOTOGRAFISCHE KARTOGRAFIE DEN UNTERSCHIEDLICHEN WAHRNEHMUNGEN DER ORTE AN. DIE METHODIK ED RUSCHAS UND INSBESONDERE SEINE FOTOSERIE  ›TWENTYSIX GASOLINE STATIONS‹ DIENEN ALS METHODE UND INSPIRATION, UM DIE HALTESTELLEN UND IHRE IDENTITÄT IM STADTGEFÜGE ZU UNTERSUCHEN. MIT DIESEM FOTOKONZEPT SOWIE DEN TEXTEN WERDEN DIE BEOBACHTUNGEN ANALYTISCH DARGESTELLT UND ENTFALTEN ZUGLEICH EINE GROSSE POESIE.

 

WIE LEBT ES SICH IM UMLAND URBANER REALITÄT? DAS BUCH ÜBERTRÄGT DIE FASZINATION FÜR SIMPLEN BAUWEISEN, NUTZUNGEN, STANDORTE SOWIE DIE ÄSTHETIK DES VERFALLS.